Das Medizinrad nach Sun Bear

Seelenpfad der Klarheit


Zuordnungen:

Mineral: Glimmer
Pflanze: Rosmarin
Tier: Kolibri
Farbe: durchsichtig
Position äußerer Osten


Der wunderschöne winzige Kolibri ist das Totem für die erste Gabe des Geisteshüters des Ostens. Der Kolibri baut ein tassenförmiges Nest, das mit Flechten, Spinnweben und kleinen Rindenstückchen bedeckt ist. Der Kolibri ist der einzige Vogel, der rückwärts fliegen und beneinahe bewegunsglos schweben kann, wenn er mit seiner langen Zunge den Nektar einsammelt. Viele indigene Menschen sehen den heiligen Kolibri als Symbol um zum Herzen einer Sache zu gelangen, einen Sachverhalt zu klären, genauso wie der winzige Kolibri ganz schnell an den Nektar tief im Herzen einer Blüte kommt.
Kolibri

Rosmarin ist das Pflanzentotem für diese Gabe des Geisteshüters. Trinke Rosmarin-Tee wenn du deinen Kopf frei bekommen mußt um klar denken zu können. Rosmarin unter dem Schlafkissen verhilft zu klaren Träumen und auch dazu, daß man sich daran erinnert.
Rosmarinzweig

Das Mineral auf dieser Stufe des Pfades zum Schöpfer ist der silbrige, weiche und wunderschöne Glimmer. Das Arbeiten mit Glimmer mindert Verwirrung und Verzögerung und bringt Klarheit in die Situation. Glimmer strahlt auch Ruhe und Frieden aus und bringt denen Erkenntnisse, die den Geist des Minerals ehren und mit ihm arbeiten.
Glimmer

Die "Farbe" dieser Position auf dem Medizinrad ist Durchsichtigkeit, wie bei den Flügeln des Kolibris wenn er schwebt. Im Osten des Medizinrads befindet sich auch die Zeit des Frühlings. Du kannst dir die Farbe auch vorstellen, wenn du dir die Regentropfen, die an einem warmen Frühlingstag fallen, vergegenwärtigst. Mit dieser Farbe sollte man arbeiten, wenn man spirituelle Unterstützung braucht, wenn der Kopf nein sagt, das Herz und der Geist aber ja.

 


Vorheriger Stein   Nächster Stein

Zum Medizinrad

Home of WanderingStar

Federngraphiken: Copyright by SAM SILVERHAWK.

Herzlichen Dank SAM!

Pagedesign und Hintergrund: © 2001-2013 by K-D Franz